Brett
Klaus

Zurück zur FanClubseite



51. Peter wird Jongleur
Peter erbt von seinem Onkel Enrico dessen Jongleurausrüstung und ist begeistert. Warum sollte er nicht auch jonglieren können? Ohne viel zu überlegen, packt er den Koffer von Onkel Enrico und geht zum nächstgelegenen Zirkus. Einen Jongleur kann der Zirkusdirektor gerade gut gebrauchen, und so engagiert er Peter gleich für den kommenden Tag. Als Peter noch etwas durch den Zirkus schlendert, trifft er auf den jungen Jongleur Armando, der gerade mit vier Bällen trainiert. Das sieht ganz leicht aus! Peter lässt sich die Bälle geben und fängt siegesgewiss an. Aber - oh je! Das scheint ja wesentlich schwerer zu sein als es aussieht. Bis morgen ist jedoch noch viel Zeit, meint Peter. Aber Armando ist entsetzt! An einem Tag kann Peter unmöglich jonglieren lernen. Aber Armando hat eine Idee...
Quelle: KiKa

ThemaHände, Füße
Folgennummer Produktion59
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1865
Länge29'12
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:06.04.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:16.03.2001 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Dr. Rüdiger Borchardt (Arzt)
Alfred Harting (Armando)
FilmcrewCarlo Rola † (Regie)
Karl-Heinz Käfer (Buch)
Jürgen Müller (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Elvira Ochoa (Musik)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Klaus Gensel (Kamera)
Wolfgang Knigge (Kamera)
Usch Born (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Cornelia von Seidlein (Grafik)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute geh ich zum Zirkus
Lied:Meine 10 Finger [Text]
Hintergrundmusik:09:00 - 'Peaches and Diesel' von Eric Clapton
Geschichte:Die Geschichte von Carolin Schnecke
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl051_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl051_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


52. Peter geht auf Pilzsuche
Es ist nicht leicht, essbare Pilze von giftigen zu unterscheiden. Aber Peter traut sich das zu. Er ist gut ausgerüstet: Neben seinem Henkelkorb und einem scharfen Messer hat er ein umfangreiches Pilzbuch mitgenommen. Doch wo sind die Pilze? Peter findet nur Abfälle: Metalldosen, Papier und Plastiktüten. Da taucht überraschend sein Nachbar auf. Sein Korb ist randvoll mit leckeren Pilzen. Gönnerhaft lädt er Peter zu einem köstlichen Pilzgericht ein.
Quelle: ZDF

ThemaPilze
Folgennummer Produktion53
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1859
Länge29'38
Länge (kurz)29'38 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:20.04.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:31.07.1997 13:15 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Dieter Franke (Förster)
Eva Lissa † (Kräuterfrau)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Karl-Heinz Käfer (Buch)
Jürgen Müller (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Matthias Raue (Musik)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Klaus Gensel (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Yvonne Kölsch (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Klaus Hein Fischer † (Trick)
Ankündigungstext:Heute geh' ich in die Pilze
Lied:Das Pilzlied [Text]
Hintergrundmusik:21:30 - 'Orpheus in der Unterwelt 'Galop Infernal'' von Jacques Offenbach
22:15 - 'Trompetenkonzert in D-Dur' von Gottfried Heinrich Stölzel
Geschichte:Wer ist der beste Pilz?
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl052_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl052_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


53. Peter geht zur Feuerwehr
Peter hat seinen Wasch- und Bügeltag, da hört er draußen einen Presslufthammer. Was da wohl gemacht wird? Peter läuft schnell hinaus, um nachzuschauen. Als er zurückkommt, riecht es brenzlig, und Rauch steigt auf. Das Bügeleisen! Vergebens versucht Peter, das Feuer zu löschen. Schnell läuft er zum Feuermelder und ruft die Feuerwehr. Auf dem Rückweg begegnet ihm der Nachbar, der ihm mit seinem Feuerlöscher aushilft. Als die Feuerwehr eintrifft, sind die Flammen bereits gelöscht. Doch nun ist Peters Neugier geweckt. Er möchte mehr über die Feuerwehr und ihre Arbeit wissen und meldet sich zu einem Kurs an, bei dem er noch sehr viel erlebt.
Quelle: KiKa

ThemaFeuerwehr
Folgennummer Produktion60
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1866
Länge29’14
Länge (kurz)24’27 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:27.04.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:15.10.2002 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Klaus Jepsen † (Brandmeister)
FilmcrewNenad Djapic (Regie)
Peter Lustig † (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Jürgen Müller (Redaktion)
Hartmut Lange (Kamera)
Wolfgang Knigge (Kamera)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Christiane Fazlagic (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Sabine Damke (Grafik)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute kommt die Feuerwehr
Hintergrundmusik:06:20 - 'Trompetenkonzert Es-Dur, erster Satz' von Johann Nepomuk Hummel
Geschichte:Der Feuerwehrmann, den keiner mehr haben wollte
Klaus Dieter meint:Feuer, Feuer!
Hilfe! Feuer! Es brennt!
Komm schnell! Feuer!
Hatschi *hust*
Feurio
Weitere Infos:Die Geschichte ist auch als Buch erschienen: http://www.amazon.de/dp/3926740019/
Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl053_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl053_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


54. Peter fällt von der Schaukel
Beim Schaukeln hat Peter immer die besten Ideen, also schaukelt er, was das Zeug hält. Doch dummerweise reißt ihm das Seil. Peter versucht es mit Mullbinden und Leukoplast zu flicken. Aber was für den Menschen gut ist, hält beim Seil noch lange nicht. Peter muss sich etwas besseres ausdenken. In einer Seilerei schaut er sich erstmal an, wieviele hundert Arten von Seilen es gibt - aus Hanf, mit Stahl oder Kunststoffüberzug. Peter bekommt ein Stück Drahtseil, damit wird die Schaukel garantiert halten. Aber was nutzt das stabilste Seil, wenn man keine vernünftige Knotentechnik beherrscht? Peter versucht sich bei einem Segler schlau zu machen.
Quelle: KiKa

ThemaSeile
Folgennummer Produktion58
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1864
Länge29’36
Länge (kurz)24’37 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:04.05.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:25.05.2003 15:00 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Hans Peter Feiler (Seebär)
Günter Klepke † (Zauberer)
Dieter Dost † (Zuschauer der Zaubervorstellung)
FilmcrewHans-Henning Borgelt (Regie)
Hans-Henning Borgelt (Buch)
Jürgen Müller (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Volker Barber (Musik)
Wilfried Zeckai (Kamera)
Klaus Gensel (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Christiane Fazlagic (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Jiri Vojta (Trick)
Ankündigungstext:Heute falle ich dauernd von der Schaukel
Lied:Das Seillied [Text]
Hintergrundmusik:13:35 - 'Sky Beyond Clouds' von Deuter
Geschichte:Eine Knotengeschichte

Drehorte:

Joachim-Tiburtius-Brücke

pl054_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl054_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


55. Computer können nicht lachen
'Frühmorgens ist der Himmel blau, und auf den Rosen liegt der Tau. Auf dem Baume klopft der Specht...' dichtet Peter. Erfolglos sucht er nach einem Reim auf Specht. Da kommt schwitzend der Briefträger angeschnauft. Er beschwert sich über die Post, die immer mehr werde; es sei vor allem Reklame, meistens von Computern adressiert. Diese Computer sind allwissend, überall sind ihre Zeichen zu sehen - sogar auf den Milchtüten, dem Honigglas, einfach überall. Peter sieht das nicht so tragisch. Für ihn sind Computer nur nützliche Maschinen, die dem Menschen helfen sollen. Dann solle Peter sie doch für ihn dichten lassen, meint der Briefträger und geht davon. „Warum eigentlich nicht?“, denkt Peter. Er muss nur den richtigen Computer finden.
Quelle: ZDF

ThemaComputer
Folgennummer Produktion51
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1857
Länge29'43
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:18.05.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:28.04.1991 14:15 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Heinz Kammer † (Postbote)
Hans-Eckart Eckhardt † (Grafiker)
Peter v. Landsiedel (Christoph)
FilmcrewCarlo Rola † (Regie)
Peter Lustig † (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Jürgen Müller (Redaktion)
Gert Stallmann (Kamera)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Wolfgang Knigge (Kamera)
Usch Born (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Karlheinz Groß (Grafik)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute geht's um Computer
Geschichte:Hans, der Hacker
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

Drehorte:

Schloss Charlottenburg

pl055_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl055_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


56. Peter will ein Museum eröffnen
Beim Umgraben findet Peter im Garten alte Tonscherben. Einige gehören ganz sicher zu neueren Gefäßen, wie zum Beispiel zu Blumentöpfen. Aber da ist auch eine seltsame kleine Form, die Peter älter und damit wertvoller schätzt. Als er in Kunstbüchern herumstöbert, stößt er auf die Abbildung einer Amphore, eines antiken Vorratbehälters. Zu dieser Form könnte sein Fund passen. In einer Ziegelei besorgt sich Peter Ton und ergänzt seinen Fund zu einer Amphore, immer die Abbildung vor Augen. In Gedanken eröffnet Peter bereits das 'Museum Lustig'.
Quelle: KiKa

ThemaTon/Töpferei
Folgennummer Produktion52
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1858
Länge29'11
Länge (kurz)25’24 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:01.06.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:08.10.2002 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Dieter Dost † (Hobby-Archäologe)
FilmcrewHans-Henning Borgelt (Regie)
Karl-Heinz Käfer (Buch)
Jürgen Müller (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Wilfried Zeckai (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Christiane Fazlagic (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Seishi Katto (Trick)
Ankündigungstext:Heute mach ich fast ein Museum auf
Hintergrundmusik:08:05 - 'African Nightclub' von The Now Generation

pl056_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl056_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


57. Peter sucht das Wattenmeer
Peter will im Wattenmeer fischen. Er rudert deshalb im Boot aufs Meer hinaus, hängt seine Angel ins Wasser und ist bald eingeschlafen. Erst als etwas an der Angel zupft, schreckt Peter hoch, verliert das Gleichgewicht und landet auf dem feuchten Sand. Kein Wasser mehr da. Verwirrt macht Peter sich auf die Suche nach dem Wattenmeer. Er läuft und läuft und merkt plötzlich, dass das Wasser wieder steigt. Die Flut kommt! Gerade noch rechtzeitig erreicht Peter einen Beobachtungsturm. Dort wohnt der Naturschützer Jörg, der ihm viel über das Watt und das Meer erzählen kann.
Quelle: KiKa

ThemaWattenmeer
Folgennummer Produktion55
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1861
Länge29'47
Länge (kurz)24’04 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:08.06.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:31.01.2023 09:50 ZDFneo
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Cornelius Hemmer (Naturschützer)
FilmcrewHans-Henning Borgelt (Regie)
Hans-Henning Borgelt (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Jürgen Müller (Redaktion)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Klaus Gensel (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Christiane Fazlagic (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Gisela Aulfes (Grafik)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute will ich hinaus aufs Wattenmeer
Hintergrundmusik:02:15 - 'Cicada' von Deuter
04:30 - 'From Here To Here' von Deuter
19:00 - 'Light' von Deuter
27:30 - 'Cicada' von Deuter
Geschichte:Der Seehund und die Seekatze

Drehorte:

Rettungsbake Süderoogsand

pl057_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl057_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


58. Katz und Maus
Ja, was ist das denn?' Peter Lustig schaut erstaunt in seine Einkaufstasche. Da hatte wohl jemand Hunger! Peters Vorräte sind angeknabbert, und er ist sich sicher, dass es nicht die Vögel waren. Diese Nagespuren können nur von einer Maus stammen. Da trifft es sich ja gut, dass er die Katze seiner Freundin Hanna in Pflege nehmen soll. Peter lernt in den nächsten Tagen von der Katze Minka, wie man sich ohne fließendes Wasser waschen kann, wie man ohne Besteck isst, und vieles mehr - nach Art der Katzen. Doch leider interessiert sich Minka nicht für die kleine Maus. Sie frisst und schläft lieber den ganzen Tag. Am nächsten Morgen öffnet Peter seinen Kleiderschrank und weiß warum!
Quelle: KiKa

ThemaKatzen
Folgennummer Produktion54
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1860
Länge29'38
Produktionsjahr1985
Erste Ausstrahlung:15.06.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:14.02.2001 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Wolfgang Zerlett (Tierpfleger)
Kathrin Siebel (Hanna)
Dieter Kursawe † (Hannas Vater)
Philipp Rambo (Sebastian)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Jürgen Müller (Redaktion)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Klaus Gensel (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Yvonne Kölsch (Schnitt)
Berthold Kraus (Koordination)
Gisela Aulfes (Grafik)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute krieg ich einen neuen Untermieter
Hintergrundmusik:05:50 - 'Peace' von George Winston
06:15 - 'Variations on the Kanon by Johann Pachelbel' von George Winston
11:10 - 'Peace' von George Winston
11:35 - 'Longing/Love' von George Winston
15:30 - 'Blossom/Meadow' von George Winston
24:05 - 'The Professor's Elixir' von David Bennett Cohen
25:55 - 'Variations on the Kanon by Johann Pachelbel' von George Winston
28:00 - 'Longing/Love' von George Winston
Geschichte:Die Geschichte der Stadtkatze Hildegard
Klaus Dieter meint:Wir haben die Mäuse, Mensch

pl058_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl058_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


59. Wasser hat viele Gesichter
Es ist ein wunderschöner Sommermorgen. Peter hat am Waldrand in einem Zelt übernachtet und freut sich jetzt auf seinen Kaffee. Doch der Wassersack war schlecht verschlossen, das Wasser ist ausgelaufen. Wie praktisch ist da ein Campingeisschrank. Zufrieden fischt Peter die Eiswürfel heraus und wirft sie in den Kochtopf, der auf einem kleinen Kocher steht. Während die Eiswürfel schmelzen und zu Wasser werden, denkt Peter darüber nach, wie unterschiedlich Wasser aussehen kann. Währenddessen verdampft das Wasser im Kochtopf. Peter ist ratlos. Was nun? Ihm bleibt nichts anderes übrig, als seinen Topf zu nehmen und sich auf die Suche nach Wasser für seinen Frühstückskaffee zu machen.
Quelle: Prisma

ThemaAggregatzustände
Folgennummer Produktion57
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1863
Länge29'46
Länge (kurz)24’21 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1986
Erste Ausstrahlung:22.06.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:11.10.2002 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Hans Nitzschke † (LKW-Fahrer)
Claus Landsittel (Lokomotivführer)
FilmcrewClaus Landsittel (Regie)
Peter Lustig † (Buch)
Barbara Herzog-Lipina (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Jürgen Müller (Redaktion)
Wilfried Zeckai (Kamera)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Usch Born (Schnitt)
Sophie Brandes (Grafik)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute sitz' ich auf dem Trockenen
Hintergrundmusik:03:05 - 'Vaseline Machine Gun' von Leo Kottke
Geschichte:Der Schneemann, der verreisen wollte
Weitere Infos:Die Geschichte ist auch als Buch erschienen: http://www.amazon.de/dp/3926740027/

Drehorte:

Hankensbüttel
Ölbahnhof Hankensbüttel
Brome

pl059_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl059_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


60. Peter und das Sofamobil
Tante Martha baut um und braucht deswegen viel Platz. Sie bietet Peter ihr Sofa an. Es gefällt ihm sehr gut. Nur als er das Sofa zu sich nach Hause bringen will, stößt er auf einige Probleme. Soll er das Sofa tragen, schieben oder besser ziehen? Zu guter Letzt kommt er auf die Idee, Räder zu benutzen. Denn Räder, darüber denkt Peter nach, waren wohl eine der besten Erfindungen, um Gegenstände zu transportieren. Und dann verwandelt Peter mit etwas Phantasie und technischem Verständnis das Sofa in ein Sofamobil.
Quelle: KiKa

ThemaRäder
Folgennummer Produktion56
Staffel Produktion5
Produktions-Nr6355-1862
Länge29'06
Produktionsjahr1986
Erste Ausstrahlung:29.06.1986 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:15.02.2001 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Karl Spanner (Bauer)
Gerhard Giesecke (Mechaniker)
Christoph Günther (Telegramm-Bote)
Hanna Freitag (Tante Martha)
Hans-Jürgen Schmack (Rennleiter)
FilmcrewClaus Landsittel (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Jürgen Müller (Redaktion)
Barbara Herzog-Lipina (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Mike Weller (Musik)
Klaus Krämer (Kamera)
Wolfgang Hahn (Kamera)
Carl Friedrich Koschnik (Kamera)
Usch Born (Schnitt)
Gerold Hofmann (Koordination)
Karlheinz Groß (Grafik)
Sabine Jörg (Fachberatung)
Ernst Waldemar Bauer † (Fachberatung)
Ankündigungstext:Heute kommt was ins Rollen
Lied:Das Lied übers Rollen [Text]
Hintergrundmusik:07:10 - 'Guitar Train' von John Pearse
11:55 - 'Poor Howard' von Happy Traum
Geschichte:Die Geschichte vom Mädchen, das alles auseinander nimmt
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

Drehorte:

Volksparksteg

pl060_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl060_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


[Staffel 4] [Staffel 6]


Die Sendung "Löwenzahn" ist ein Copyright von ZDF Enterprise.
Alle Texte und Inhalte © 2008 by LöwenzahnFanclub/S.Stiehler. Die Texte dürfen nur zu Privatzwecken kopiert werden. Bei nicht gewerblicher Nutzung bitten wir um einen kurzen Hinweis und einer Verlinkung zum Orginaltext. Die gewerbliche Nutzung erfordert in jedem Fall eine Genehmigung.