Brett
Klaus

Zurück zur FanClubseite



38. Nahrung: Nährstoffe
Anja ist mit ihrem Bikel auf einer Landstraße unterwegs, als plötzlich die Sonne hinter den Wolken verschwindet. Das Solarmobil bleibt stehen, weil es keine Sonnenenergie mehr tanken kann. Da bleibt Anja nichts anders übrig, als auf Muskelkraft umzusteigen. Das macht ihr zwar anfangs Spaß, wird dann aber ganz schön anstrengend, weil es immer nur bergauf geht. Schwitzend und keuchend legt Anja eine Pause ein: „Jetzt einen Schokoriegel!“ stöhnt sie, nur der kann sie wieder zu Kräften bringen. „Aber warum eigentlich?“ fragt sich Anja, als sie sich wieder fit fühlt. Und schon ist sie „mittendrin“ im Thema Ernährung...
Quelle: KiKa

ThemaNährstoffe
Länge24'37
Produktionsjahr1995
Erste Ausstrahlung:21.04.1997 14:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:19.11.1998 14:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerUlrich Simontowitz (Autofahrer)
Anja Franke (Moderation)
Harm Paulsen (Steinzeitmensch)
FilmcrewTilman Büttner (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Anja Goller (Buch)
Thomas Brinx (Buch)
Alice Ammermann (Redaktion)
Gerd Gerdes (Musik)
Joachim Rudolph (Musik)
Hagen Bogdanski (Kamera)
Rolf Teigler (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Kirsten Kunhardt (Schnitt)
Simone Hofmann (Schnitt)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Gerda Mann (Koordination)
Klaus Hein Fischer † (Trick)

mi240_1.jpg
©ZDF/KIKA

mi240_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


39. Nahrung: Leichte Beute Lebensmittel
Bei einem Ausflug überkommt Anja riesigen Hunger. Auf einem Acker sieht sie ein Häschen hoppeln - und weil sonst weit und breit nichts Eßbares in Sicht ist, schafft sie es unter einigen Mühen, das Kaninchen zu fangen. Doch dann mag Anja es doch nicht essen, das Tier tut ihr viel zu leid. Und außerdem hat sie längst gemerkt, daß sie auf einem Kartoffelacker steht. Überm Feuer geröstete Kartoffeln sind doch eine Delikatesse, findet Anja, als sie später am Feuer sitzt. Nach dieser Geschichte beginnt sich Anja nicht nur Gedanken über die Geschichte und die Bedeutung der Kartoffel zu machen, sondern auch unseren Fleischkonsum kritisch zu hinterfragen.
Quelle: KiKa

ThemaIndustrielle Nahrungsproduktion
Länge24'34
Produktionsjahr1995
Erste Ausstrahlung:28.04.1997 14:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:26.11.1998 14:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerAnja Franke (Moderation)
Wolfram Teufel (Supermarktleiter)
FilmcrewTilman Büttner (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Anja Goller (Buch)
Thomas Brinx (Buch)
Alice Ammermann (Redaktion)
Joachim Rudolph (Musik)
Gerd Gerdes (Musik)
Hagen Bogdanski (Kamera)
Rolf Teigler (Ton)
Simone Hofmann (Schnitt)
Kirsten Kunhardt (Schnitt)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Gerda Mann (Koordination)
Florian Pfeiffer (Dokumentation)
Klaus Hein Fischer † (Trick)

mi241_1.jpg
©ZDF/KIKA

mi241_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


40. Nahrung: Food Design
Anja isst genüsslich einen Erdbeer-Joghurt, da wird sie plötzlich abgelenkt und kleckert sich den leckeren Joghurt auf ihr Kleid. Nun hat sie nichts mehr zu essen, aber immer noch großen Hunger! Da bleibt nur der Weg zur Pommes-Bude. Beim Essen wundert sich Anja - die Pommes sind ja alle gleich lang, gleich dick und haben die gleiche Farbe. Kartoffeln in der Natur dagegen sind doch sehr verschieden. Anja will dieser Sache auf den Grund gehen und entdeckt, wie heute Lebensmittel „designt“ werden, daß heißt in der Fabrik geformt, genormt, haltbar gemacht und optisch verschönert werden. Das will Anja nun auch, der ideale Erdbeer-Joghurt, der gut schmeckt, nicht verdirbt, schön aussieht und vor allem nicht kleckert...
Quelle: KiKa

ThemaFood Design
Länge22'55
Produktionsjahr1995
Erste Ausstrahlung:05.05.1997 14:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:03.12.1998 14:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerSarah Casten (Mädchen)
Anja Franke (Moderation)
Jürgen Michael Watzke (Imbissverkäufer)
FilmcrewTilman Büttner (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Anja Goller (Buch)
Thomas Brinx (Buch)
Alice Ammermann (Redaktion)
Joachim Rudolph (Musik)
Gerd Gerdes (Musik)
Hagen Bogdanski (Kamera)
Rolf Teigler (Ton)
Kirsten Kunhardt (Schnitt)
Simone Hofmann (Schnitt)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Gerda Mann (Koordination)
Florian Pfeiffer (Dokumentation)
Hintergrundmusik:01:55 - 'Railroad Worksong' von The Notting Hillbillies
21:30 - 'Railroad Worksong' von The Notting Hillbillies

mi242_1.jpg
©ZDF/KIKA

mi242_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


41. Nahrung: Ernährung weltweit
Anja ist völlig erschöpft und sehnt sich nach einem frischen heißen Kaffee. Schon vor Morgengrauen wurde sie mit ihrem Bikel von ihrem Schlafplatz am Flußufer vertrieben, und seitdem irrt sie umher, um einen Kaffee zu bekommen. Da hört sie im Radio die Nachricht, daß eine große Dürre in Kolumbien die Kaffee-Ernte zerstört hat, und damit das ganze Land in eine tiefe wirtschaftliche Krise geraten ist. Wieso das, fragt sich Anja verwundert, lebt etwa das ganze Land vom Kaffeeanbau? Ihre Nachforschungen zeigen, wie gefährlich es für ein Land sein kann, sich nur von einem Exportgut abhängig zu machen und keine Nahrungsmittel mehr für die eigenen Leute anzubauen...
Quelle: KiKa

ThemaErnährung weltweit
Länge24'04
Produktionsjahr1995
Erste Ausstrahlung:12.05.1997 14:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:10.12.1998 14:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerAnja Franke (Moderation)
John E. Yamoha (Ghanese)
FilmcrewTilman Büttner (Regie)
Burckhard Mönter (Buch)
Anja Goller (Buch)
Thomas Brinx (Buch)
Alice Ammermann (Redaktion)
Gerd Gerdes (Musik)
Joachim Rudolph (Musik)
Hagen Bogdanski (Kamera)
Rolf Teigler (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Simone Hofmann (Schnitt)
Kirsten Kunhardt (Schnitt)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Gerda Mann (Koordination)
Hintergrundmusik:02:05 - 'Lágrimas Negras' von Vieja Trova Santiaguera

mi243_1.jpg
©ZDF/KIKA

mi243_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


[Staffel 9]


Die Sendung "Löwenzahn" ist ein Copyright von ZDF Enterprise.
Alle Texte und Inhalte © 2008 by LöwenzahnFanclub/S.Stiehler. Die Texte dürfen nur zu Privatzwecken kopiert werden. Bei nicht gewerblicher Nutzung bitten wir um einen kurzen Hinweis und einer Verlinkung zum Orginaltext. Die gewerbliche Nutzung erfordert in jedem Fall eine Genehmigung.