Brett
Klaus

Zurück zur FanClubseite



65. Wunderbarer Wald – Im Labyrinth der Bäume
Ab ins Grüne, mit Camping und Grillen - ein richtig schöner Familienausflug sollte es werden. Suse hat ihren Bruder Fritz damit überrascht und ihren Mann Andi extra dazu überredet. Doch schnell hängt der Familiensegen schief. Man(n) verfährt sich, und es kommt zum Streit, wer den besseren Weg zum Campingplatz kennt. Kurzum, Fritz packt seinen Rucksack, um die Abkürzung quer durch den Wald zu nehmen. Hier herrscht in jeder Hinsicht bessere Luft als zusammen mit dem Querkopf Andi in einem Auto, findet er. Fritz genießt die Natur. Doch leider verläuft das Abenteuer im Wald anders als geplant. Der vermeintliche Wanderweg führt in die Irre, Fritz muss im Dickicht übernachten, überrascht von einer Horde Wildschweine. Am nächsten Morgen trifft Fritz dann auch noch auf einen zwielichtigen Förster, gespielt von Richy Müller, der Graffitis sprüht. Ob Fritz sich und den Wald retten kann?
Quelle: ZDF

ThemaWald
Folgennummer Produktion274
Staffel Produktion30
Länge24'28
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:24.10.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:05.06.2022 11:05 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Eva Mannschott (Suse Fuchs-Liebig)
Richy Müller (Förster)
Nils Düwell (Andi Liebig)
FilmcrewHannes Spring (Regie)
Kai Rönnau (Buch)
Jens Ripke (Redaktion)
Tim Stanzel (Musik)
Eike Hosenfeld (Musik)
Moritz Denis (Musik)
Trickstudio Lutterbeck (Animation)
Randolf Scherraus (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
nautilusfilm (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)

ff331_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff331_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


66. Papier und Pappe – Entflammendes Spiel
Fritz fiebert dem "Bärstädter Theatersommer" entgegen. Er hat sich vorgenommen, ein Stück auf die Bühne zu bringen, bei dem er als Schüler die Hauptrolle gespielt hatte: "Der standhafte Zinnsoldat", frei nach Hans Christian Andersen. Doch diesmal möchte er selbst Regie führen und die Gesamtinszenierung leiten. Die männliche Hauptrolle ist schnell vergeben - an Nachbar Paschulke. Hat dieser doch seinem Bruder Gustaf bereits von seinem Bühnentalent vorgeschwärmt. Für die Besetzung der weiblichen Hauptrolle, der Papiertänzerin, kann Fritz mit etwas Geschick Yasemin begeistern. Stilecht aus Papier und Pappe macht sich Fritz geschickt ans Werk für Bühnenbild und Kostüme. Kurz vor der Premiere ist auch alles fertig, inklusive Extrabestuhlung für die gewichtige Familie Paschulke. Als die ausverkaufte Vorstellung beginnt, ahnt noch niemand von den besonderen "Spezialeffekten", die alle an diesem Abend erleben werden.
Quelle: ZDF

ThemaPapier und Pappe
Folgennummer Produktion277
Staffel Produktion30
Länge24'45
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:31.10.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:03.01.2021 11:05 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi)
Helmut Krauss † (Paschulkes Bruder)
Jens Winter (Jonny)
Benno Bings (Paschulkes Neffe)
FilmcrewHannes Spring (Regie)
Jens-Erwin Siemssen (Buch)
Jens Ripke (Redaktion)
Tim Stanzel (Musik)
Eike Hosenfeld (Musik)
Moritz Denis (Musik)
Jürgen Haas (Animation)
Randolf Scherraus (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Johannes Mayer (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)

ff332_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff332_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


67. Geocaching – Schatzjagd mit dem GPS
"Schatzsuche?!" hört Nachbar Paschulke am Bauwagen und ist elektrisiert. Heimlich folgt er Fritz Fuchs in den Wald. Der schaut immer auf etwas Kleines in seiner Hand, sucht merkwürdige Orte auf und gräbt seltsame Dinge aus. Es dauert nicht lange und Fritz hat seinen Verfolger entdeckt. Bevor Herr Paschulke so richtig versteht, wie Fritz mit Grips und GPS auf einer modernen Schatzsuche unterwegs ist, haben sich die beiden verirrt. Und das GPS-Gerät geht auch noch verloren. Wie sollen sie sich jetzt zurecht finden und sich im tiefen Tannenwald ohne Hilfsmittel orientieren? Nach dem Stand der Sonne? Der Sterne? Oder nach dem Moos auf den Bäumen? Der Nachbar ist völlig über- und Fritz Fuchs heftig gefordert.
Quelle: ZDF

ThemaGeocaching
Folgennummer Produktion273
Staffel Produktion30
Länge24'30
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:07.11.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:08.05.2022 08:10 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Paula Edda Klein (Jugendliche)
Enno Trebs (Jugendlicher)
FilmcrewKlaus Gietinger (Regie)
Andres Steinhöfel (Buch)
Margrit Lenssen (Redaktion)
Moritz Freise (Musik)
Studio Soi (Animation)
Martin Meyer (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Jutta Busch-Tomala (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Andrea Ziem (Producer)

ff333_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff333_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


68. Hasen und Kaninchen – Gefährliche Grabung
"RUMMS!" - Geschirr klirrt, Möbelstücke rumpeln, der Bauwagen rutscht in Schräglage und Fritz fällt zu Tode erschrocken fast aus seinem Hochbett. Ein Erdbeben in Bärstadt? Nein! Die Verursacher sind viel kleiner: Wildkaninchen haben sich im Elchwinkel niedergelassen, direkt unter Fritz' Zuhause. So niedlich die kleinen Gäste auch sind, ihre Bauleidernschaft und Knabberlust machen sie schnell zur Plage für Fritz und Nachbarn. Als schließlich der Bauwagen ein zweites Mal einkracht und bei Herrn Paschulke die Gartenzwerge im Erdreich verschwinden, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Eins ist sicher: Die Langohren müssen weg! Aber wie? Und wohin? Und überhaupt, wie lockt man Kaninchen aus dem sicheren Bau? Nur mit einer List kann Fritz es schaffen, den Elchwinkel und die Kaninchen gleichermaßen zu retten.
Quelle: ZDF

ThemaHasen, Kaninchen
Folgennummer Produktion272
Staffel Produktion30
Länge24'30
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:14.11.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:03.04.2022 08:10 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Franziska Neiding (Paschulkes Nichte)
FilmcrewHannes Spring (Regie)
Christina Erbertz (Buch)
Anne Benza Madingou (Buch)
Jens Ripke (Redaktion)
Tim Stanzel (Musik)
Eike Hosenfeld (Musik)
Moritz Denis (Musik)
Franziska Schwarz (Animation)
Kaiserbrand (Animation)
Randolf Scherraus (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Hans-Jürgen Zimmermann (Dokumentation)
Manuela Stacke (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)
Annika Sesterhenn (Gesang)
Bürger Lars Dietrich (Gesang)
Lied:Hasenlied [Text]

ff334_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff334_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


69. Skelett – Knochenbruch beim Pokalspiel
Doppelt so hart wie Granit und trotzdem ganz leicht und sogar biegsam, das sind unsere Knochen. Fritz Fuchs muss sich seinem Knochenbau und besonders dem seiner Mittelhand widmen. Denn bei dem alles entscheidenden Pokalspiel seiner Bärstädter Fußballmannschaft tritt ihm, dem Torwart, jemand so fest auf die Hand, dass alle Stabilität nichts nutzt: Die Hand ist gebrochen. Sein eigener Trainer muss als Spieler ran und Fritz soll dafür die Mannschaft fit machen. Seine Gipshand hindert ihn ja nicht daran, sich schlau zu machen. Daher entwirft er ein neuartiges Training, nicht nur für die Muskeln. Es soll auch dafür sorgen, dass man sich auf dem Feld nichts bricht. Beim Pokalspiel hilft nicht nur Fritz' neues Wissen, sondern auch, dass er einem waschechten Profi-Kicker mal aus der Patsche geholfen hat.
Quelle: ZDF

ThemaSkelett
Folgennummer Produktion270
Staffel Produktion30
Länge24'27
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:21.11.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:20.06.2021 11:05 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Romanus Fuhrmann (Arzt Dr. Walter)
Andreas Pietschmann (Fußballprofi)
Katie Pfleghar (Sprechstundenhilfe)
Christian Leonard (Fußballer)
Hasan Ali Mete (Fußballer)
Jörg Steinberg (Fußballer)
FilmcrewKlaus Gietinger (Regie)
Jens Maria Merz (Buch)
Margrit Lenssen (Redaktion)
Moritz Freise (Musik)
Kaiserbrand (Animation)
Martin Meyer (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Jutta Busch-Tomala (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Andrea Ziem (Producer)
Lied:Fitness-Lied [Text]

ff335_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff335_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


70. Biogas – Gold aus Mist gemacht
Nachbar Paschulke weiß nicht mehr, wohin mit seinen Gartenabfällen. Da kommt ihm die Einladung gerade recht, diese auf dem Kompost von Fritz Fuchs zu entsorgen. Herr Paschulke sagt auch gleich allen Bekannten Bescheid, dasselbe zu tun. Als Fritz zurück an den heimischen Bauwagen kommt, traut er seinen Augen nicht: Halb Bärstadt hat seinen Bioabfall bei ihm abgeladen. "Was beschweren Sie sich? Sie machen doch sonst aus jedem Mist was", kontert der Nachbar. Wieso eigentlich nicht? Das bringt Fritz Fuchs auf eine ungewöhnliche Idee: Gold aus Mist gemacht?! Das gibt's doch schon auf Bauernhöfen. Trotz einiger Hindernisse verwirklicht er seinen Gedankenblitz und hilft damit gleichzeitig, Yasemins Kiosk mit alternativer Energie zu versorgen.
Organischen Müll einfach wegschmeißen? Viel zu schade! Darin steckt doch jede Menge Energie. Bloß, wie kriegt man die da raus? Fritz Fuchs lässt seinen Erfindungsgeist walten, um dem Biogas sein Geheimnis zu entlocken und ein neues Kapitel alternativer Energien aufzuschlagen.
Quelle: ZDF

ThemaBiogas
Folgennummer Produktion271
Staffel Produktion30
Länge24'11
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:28.11.2010 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:27.11.2022 08:10 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi)
Judith Engel (Bäuerin)
Frank Auerbach (Bauer)
Melina Fabian (Anneke)
Kurt Spielmann (Kleingärtner Erwin)
Maggy Domschke (Kleingärtnerin Ingeborg)
FilmcrewKlaus Gietinger (Regie)
Kai Rönnau (Buch)
Margrit Lenssen (Redaktion)
Moritz Freise (Musik)
Studio Ü (Animation)
Martin Meyer (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Jutta Busch-Tomala (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Michael Gabat (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)

ff336_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff336_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


71. Esel – Entführung bei Nacht
Urlaubsvertretung im Bärstädter Streichelzoo - gleich der erste Tag in seinem neuen Nebenjob beginnt für Fritz mit einem Zwischenfall. Esel Lorenz, Attraktion und Liebling aller Besucher, ist über Nacht verschwunden. Hat er einfach Reißaus genommen, ist er auf der Flucht oder wurde er gar entführt? Fritz macht sich auf seine Fährte, um Tier und Tierpark zu retten.
Quelle: ZDF

ThemaEsel
Folgennummer Produktion268
Staffel Produktion30
Länge24'42
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:08.05.2011 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:12.09.2021 11:05 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi)
Laura Lo Zito (Tierpflegerin)
Bruno Schubert (Bastian)
Karin Kienzer (Bastians Mutter)
Arndt Schwering-Sohnrey (Hufschmied)
Detlef Bierstedt (Stallbesitzer)
FilmcrewRoland Fauser (Buch)
Christian Biegai (Musik)
TRIKK17 (Animation)
Martin Meyer (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Kjell Peterson (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Michael Gabat (Dokumentation)
nautilusfilm (Dokumentation)

Drehorte:

Vogelpark und Streichelzoo Teltow

ff337_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff337_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


72. Raben – Rätselhafte Rufe
Raben sind wahre Pechvögel und überhaupt Schuld an seinem Unglück, denkt Nachbar Paschulke. Er ist davon überzeugt, dass der zugeflogene Vogel am Bauwagen etwas mit seinen zahlreichen Missgeschicken zu tun hat. Selbst Fritz Fuchs und Keks' Leben bringt der unverschämte Rabe heftig durcheinander. Als das Tier dann auch noch beginnt, mystische Dinge zu sprechen, bekommt selbst Fritz Zweifel. Was hat die Ankunft eines Rabens am Bauwagen zu bedeuten? Er will die Herkunft des Vogels ermitteln, um einen Besitzer ausfindig zu machen. Je näher Fritz der Spur des Raben kommt, umso skurriler wird der Fall. Als Fritz noch einem überforderten Plakatierer begegnet, der ebenfalls vom Pech verfolgt ist, gibt es nur noch eine Möglichkeit das Raben-Rätsel zu lösen: Fritz muss zum rabenschwarzen Magier.
Quelle:

ThemaRaben
Folgennummer Produktion275
Staffel Produktion30
Länge24'55
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:15.05.2011 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:27.10.2022 19:25 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Lara Körte (Apothekerin)
Tonio Arango (Corvus Corax)
Uta Bonz (Kundin)
Murat Topal (Plakatierer)
FilmcrewKlaus Gietinger (Regie)
Roland Fauser (Buch)
Margrit Lenssen (Redaktion)
Tim Stanzel (Musik)
Eike Hosenfeld (Musik)
Moritz Denis (Musik)
Trickstudio Lutterbeck (Animation)
Martin Meyer (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
nautilusfilm (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)
Manuela Lumb (Producer)

Drehorte:

Teufelsberg
Dortustraße

ff338_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff338_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


73. Fledermäuse – Die große Flucht
Yasemin ist in Panik: Eine Fledermausfamilie hat sich ausgerechnet unter ihrem Kioskdach eingenistet. Kurz darauf tauchen überall in der Gegend Fledermäuse auf. Die Bärstädter Nachrichten berichten von einer unheimlichen "Fledermaus-Flut". Fritz Fuchs beginnt seine Ermittlungen. Alles deutet daraufhin, dass die alte Kirche etwas mit dem geheimnisvollen Auftauchen der Tiere zu tun haben muss. Da Fledermäuse nachts aktiv sind, macht sich Fritz auf, sie in der Dunkelheit zu erkunden. Im Kirchturm stößt er auf einen undurchsichtigen Küster, der ihn gleich wieder hinauswirft. Hat der Küster etwas zu verbergen? Doch Fritz hat genug gesehen, um den mysteriösen Fall zu lösen.
Quelle: ZDF

ThemaFledermäuse
Folgennummer Produktion269
Staffel Produktion30
Länge24'42
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:22.05.2011 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:30.10.2022 11:05 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi)
Lars Rudolph (Küster)
FilmcrewKlaus Gietinger (Regie)
Arend Agthe (Buch)
Jens Ripke (Redaktion)
Tim Stanzel (Musik)
Eike Hosenfeld (Musik)
Moritz Denis (Musik)
Studio Ü (Animation)
Randolf Scherraus (Kamera)
Susy Wehrli (Ton)
Andrea Wenzler (Schnitt)
Daniel Winter (Aufnahmeleitung)
Jürgen von Kornatzki (Produktionsleitung)
Jan Haft (Dokumentation)
Andrea Ziem (Producer)
Manuela Lumb (Producer)

Drehorte:

Südwestkirchhof Stahnsdorf

ff339_1.jpg
©ZDF/KIKA

ff339_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


74. Zähne – Der unheimliche Biss
Nach einem Einbruch in Yasemins Kiosk bleiben angebissene Süßigkeiten zurück. Wer macht so etwas? Fritz Fuchs verspricht seiner Freundin, den Täter zu stellen: "Ein Gebissabdruck ist genauso gut wie ein Fingerabdruck". Für seine Ermittlungen kommt Fritz allerdings nicht um einen Besuch bei seiner Zahnärztin herum. Sie ist für ihren skurrilen Humor bekannt und untersucht Fritz' Zähne gleich mit - wo er doch schon länger nicht mehr da war. Und Fritz erhält neben wichtigen Informationen zu Zähnen auch den entscheidenden Hinweis auf den Kiosk-Täter. Er und Yasemin stellen dem Dieb eine raffinierte Falle.
Quelle: ZDF

ThemaZähne
Folgennummer Produktion276
Staffel Produktion30
Länge24'36
Produktionsjahr2010
Erste Ausstrahlung:29.05.2011 08:35 ZDF
Letzte Ausstrahlung:02.02.2023 19:25 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerGuido Hammesfahr (Fritz Fuchs)
Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi)
Laura Lo Zito (Tierpflegerin)
Denise Lapp (Jugendliche)
Kaspar Eichel (Herr Witschke)
Hella von Sinnen (Zahnärztin)
FilmcrewMartin Meyer (Regie)
Christina Erbertz (Buch)
Anne Benza Madingou (Buch)
Margrit Lenssen (Redaktion)
Christian Biegai (Musik)
Studio Soi (Animation)
Martin Meyer (Kamera)