Brett
Klaus

Zurück zur FanClubseite



1. Peter zieht um
In der Nähe von Peter Lustigs gemütlichem Häuschen wird es laut. Ein Flughafen wird eröffnet. Da bleibt Peter nichts anderes übrig, als sich nach einem neuen Zuhause umzusehen. Doch das ist leichter gesagt als getan – denn eines steht für Peter fest: Sein zukünftiges Zuhause soll vor allen Dingen mobil sein, damit man ihn nicht mehr so schnell aus seinem Heim vertreiben kann. Vom Hausboot über einen Zugwaggon bis hin zum Indianerzelt – Peter ist für alles offen. Nach vielem Hin- und Herüberlegen kommt für ihn nur noch eins in Frage: ein Bauwagen muss her. Mit dem kann er durch die Lande ziehen und ist nicht mehr an einen Ort gebunden. Mitten im ruhigen Bärstadt findet Peter für sich und sein neues fahrbares Zuhause einen Garten.
Quelle: ZDF

ThemaVerkehrswege
Folgennummer Produktion1
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1261
Länge29'28
Länge (kurz)24’34 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:04.10.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:28.11.2022 09:25 ZDFneo
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Stefan Lukschy (Herr Runkel)
Willi † (Peters Hund)
FilmcrewTimothy Moores (Regie)
Stefan Lukschy (Regie)
Klaus Hein Fischer † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Peter Baudendistel † (Kamera)
Klaus Hein Fischer † (Trick)
Ankündigungstext:Heute muss ich umziehen
Lied:Tschüß, altes Haus [Text]
Hintergrundmusik:16:50 - 'Whiplash (a)' von Joe Griffiths
23:50 - 'Broken Saddles' von Richard Gilks
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl001_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl001_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


2. Ein neues Zuhause
Peter Lustigs neues Zuhause ist bezugsbereit: ein alter, blauer Bauwagen in einem urwüchsigen Unkrautgarten. Doch der kleine Bauwagen platzt aus allen Nähten, wenn Peter Küche, Bad, Sofa und Bett darin unterbringt. Worauf kann er denn verzichten? Eine kniffelige Aufgabe, denn kochen, baden und schlafen muss doch jeder. Dann sprühen die ersten Ideen: Eine Bett-Tisch-Konstruktion. Dazu braucht Peter aber eine Lampe unter seinem Bett – um über dem Tisch Licht zu haben!? Kaum zu glauben. Aber am Ende ist´s geschafft: Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Arbeitszimmer stehen unter einem Dach. Toilette, Bad und Sommergarten hat der Tüftler allerdings ausgelagert...
Quelle: ZDF

ThemaUmzug/Einrichten
Folgennummer Produktion8
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1268
Länge29'33
Länge (kurz)24’28 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:11.10.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:27.01.2023 09:25 ZDFneo
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Michaela Schöbe (Mädchen)
Annabella Weiß (Mädchen)
Heinz Kammer † (Postbote)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Willi † (Peters Hund)
Dirk Küter (Junge)
FilmcrewTimothy Moores (Regie)
Klaus Hein Fischer † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Peter Baudendistel † (Kamera)
Rainer März (Kamera)
Klaus Hein Fischer † (Trick)
Ankündigungstext:Heute: Mein neues Haus
Lied:Ich hab's [Text]
Hintergrundmusik:10:10 - 'Back Home' von Richard Gilks
21:20 - 'Back Home' von Richard Gilks
Geschichte:Die Geschichte von Herrn Kubus
Klaus Dieter meint:Und wasch' dir auch die Füße!

pl002_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl002_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


3. Peter und die langen Leitungen
Als Peter mal wieder im Wasser seines Nachbarn badet, und dann auch noch dessen Strom anzapft, wird dieser so wütend, daß er Wasser und Strom abstellt. Nur wie soll sich Peter jetzt waschen und die Haare fönen? Da kommt er auf die Idee, sich seinen Strom und das Wasser, das er braucht, selbst zu besorgen. Dann braucht er um fern zu sehen ein Fahrrad, und zum Kaffee kochen muß er erst einmal tiefe Löcher in den Garten graben.
Quelle: ZDF

ThemaWasser- und Stromkreislauf
Folgennummer Produktion11
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1271
Länge29‘46
Länge (kurz)29'42 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:18.10.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:23.10.1981 09:15 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Willi † (Peters Hund)
Andreas Mannkopff † (Vorarbeiter)
S. Milge (Kollege)
Ulrike von Möllendorff † (Nachrichtensprecherin heute)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Arend Agthe (Buch)
Peter Lustig † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Fritz Goller (Trick)
Ankündigungstext:Heute: Wie Wasser und Strom ins Haus kommen
Hintergrundmusik:01:45 - 'Hole In The Day' von Leo Kottke
03:45 - 'Part Two' von Leo Kottke
06:50 - 'Voulez-Vous' von ABBA
07:15 - 'Ich küsse Ihre Hand Madame' von Heinz Maria Lins
15:10 - 'Jib's Hat' von Leo Kottke
25:15 - 'Die Mensch-Maschine' von Kraftwerk
28:20 - 'A Good Egg' von Leo Kottke
Geschichte:Herr Mönter und die langen Leitungen
Weitere Infos:Von dieser Folge existieren 2 Versionen (siehe Schnittbericht).
Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl003_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl003_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


4. Wo geht es hier zum Käferzoo?
Herr Lehmann, ein pensionierter Biologielehrer, jagt in Peters Garten einen Schmetterling. Als er ihn endlich eingefangen hat, wollen Peter und die Kinder aus der Nachbarschaft wissen, was er damit machen will. Herr Lehmann lädt alle ein, sich seine Käfer und Schmetterlingssammlung anzusehen. Als die Kinder empört feststellen, dass die Tiere tot und aufgespießt sind, damit man sie besser betrachten kann, erklären sie Herrn Lehmann, dass sie einen Käferzoo mit lebendigen 'Bewohnern' eröffnen wollen. Alle Vorbereitungen sind getroffen. Bald jedoch tauchen unüberwindliche Schwierigkeiten auf, mit denen sie nicht gerechnet haben.
Quelle: KiKa

Themakleine Tiere
Folgennummer Produktion5
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1265
Länge29'27
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:25.10.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:04.01.2001 08:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Annette Fuchs (Mädchen)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Ingo Osterloh † (Kurt Lehmann)
Julia Martinek (Silke)
Patrick Ciebilski (Patrick)
Dirk Wähler (Dirk)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Arend Agthe (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Claus Deubel (Kamera)
Ankündigungstext:Heute: Der Käferzoo
Hintergrundmusik:04:20 - 'A Good Egg' von Leo Kottke
13:05 - 'Regards from Chuck Pink' von Leo Kottke
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl004_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl004_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


5. Peter sucht nach einer Geschichte
Peter versucht, ein Buch zu drucken. Er stellt sich ziemlich ungeschickt an, was die sechsjährige Marja, die ihn besucht, auch gleich bemerkt. Sie selbst sucht jemanden, der ihr eine Geschichte, von der sie nur den Anfang weiß, weitererzählt. Auswendig kennt Peter auch nur ein kleines Stück - aber er besitzt das Buch, in dem die restliche Geschichte steht. Fragt sich nur, wo das Buch in all den Schubladen und Schränken des Bauwagen-Durcheinanders abgeblieben ist. Peter muss schließlich die Suche im Bauwagen aufgeben und begibt sich auf die Geschichten-Suche in Bärstadt. Dabei trifft er auf einen Buchhändler, einen Drucker, einen Binder und einen Illustrator. Zu guter letzt findet Peter sein Buch wieder. Und auch Marja hat in der Zwischenzeit ihre eigene Geschichte gemalt und aufgeschrieben - mit Kartoffeldruck.
Quelle: ZDF

ThemaBücher
Folgennummer Produktion6
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1266
Länge29'29
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:01.11.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:11.06.1997 13:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Marja Schelten (Marja)
Herr Weber (Buchdrucker)
Fritz Goller (Buchillustrator)
Frau Friese (Buchbinderin)
Martina Rather (Buchhändlerin)
Tobias Meister (Bücherwurm Ferdinand)
FilmcrewClaudia Schilinski (Regie)
Sabine Jörg (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Claus Deubel (Kamera)
Fritz Goller (Trick)
Ankündigungstext:Heute: Wie ein Buch gemacht wird
Hintergrundmusik:06:55 - 'Wheels' von Leo Kottke
22:20 - 'Wheels' von Leo Kottke
25:40 - 'I Think It's Going To Work Out Fine' von Ry Cooder
Klaus Dieter meint:Na logisch! Schonmal was von Spiegelschrift gehört?
Weitere Infos:Das Buch, um welches es sich in der Folge handelt (Ach, Roberta!) ist tatsächlich erschienen: http://www.amazon.de/dp/B00BNNKRDI/
Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl005_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl005_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


6. Willis Familienalbum
Die Kinder legen ein Album über Hunde an. So entstehen dann schöne Geschichten über Schlitten-, Hirten- oder Blindenhunde. Als die Kinder die Promenadenmischung von Peter fotographieren wollen, ist der Frechdachs verschwunden. Peter macht sich auf die Suche und besucht dabei ein Tierheim der Polizei.
Quelle: Hörzu 45/1981, S. 91

ThemaHunde
Folgennummer Produktion10
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1270
Länge29'30
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:08.11.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:07.07.1998 12:15 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Katja Witt (Mädchen)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Willi † (Peters Hund)
Patrick Ciebilski (Patrick)
E. Brieske (Mann mit Hund)
Gerd-Theo Umberg (Imbissmann)
FilmcrewUlf Borchardt (Regie)
Sepp Strubel † (Buch)
Peter Lustig † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Gisela Aulfes (Grafik)
Ankündigungstext:Heute geht's um nützliche Hunde
Hintergrundmusik:09:55 - 'Country Doodle' von Peter Bursch und Willi Kissmer
14:10 - 'Entends Tu Les Chiens Aboyer? (Part 1)' von Vangelis
16:15 - 'Entends Tu Les Chiens Aboyer? (Part 1)' von Vangelis
25:45 - 'Tin Roof Blues' von The Greyhounds
Geschichte:Koko, die Pudeldame
Klaus Dieter meint:Morgenstund hat Gold im Mund. Morgenstund hat Gold im Mund. Hähähähä!
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl006_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl006_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


7. Eine Linde namens Paul
Peter hat Pech: Keiner hat Zeit für ihn, niemand will mit ihm reden. Er kommt zu dem großen, schattigen Straßenbaum Paul Linde. Der hat ebensoviel Zeit wie er und hört gern zu. Da tauchen plötzlich Männer vom Gartenbauamt auf und wollen die Linde fällen. In seiner Empörung mobilisiert Peter alle Anwohner, den Baum zu retten. Jeder von ihnen weiß einen anderen Grund, weshalb die Bäume in der Stadt dringend gebraucht werden. Auch das Gartenbauamt kommt schließlich zu dieser Einsicht.
Quelle: ZDF

ThemaBäume
Folgennummer Produktion2
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1262
Länge29'23
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:15.11.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:28.02.2016 00:55 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Harald Effenberg (Gartenbauamtmitarbeiter)
Herbert Wagner (Gartenbauamtmitarbeiter)
Bilal Inci † (Obsthändler)
Uwe Gauditz (Gartenbauamtschef)
Jens Peter Herz (Jens)
Michael Quäckber (Junger Mann mit Gitarre)
Jutta Beetz (Anwohnerin)
Katrin Megerle (Katja)
Herr Rüdiger (Anwohner)
Dieter Rathgeber (Junger Mann mit Leiter)
FilmcrewTimothy Moores (Regie)
Klaus Hein Fischer † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Peter Baudendistel † (Kamera)
Klaus Hein Fischer † (Trick)
Ankündigungstext:Heute geht's um einen Baum
Hintergrundmusik:21:20 - 'Buckaroo' von Buck Owens & His Buckaroos
23:10 - 'A child should be a fish' von Leo Kottke
28:30 - 'Buckaroo' von Buck Owens & His Buckaroos
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

Drehorte:

Brunowstraße

pl007_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl007_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


8. Wer hat schon die Nacht gesehen?
Da Peter, wie wir alle, nachts schläft, kann er Silke keine richtige Antwort geben. Sie will nämlich wissen, wie denn die Nacht aussieht. Peter wäre nicht Peter, wenn jetzt seine Neugier nicht geweckt wäre und so begibt er sich auf eine Entdeckungsreise in die Nacht, die ziemlich aufregend ist. Eines steht fest: Es schlafen längst nicht alle Menschen und auch nicht alle Tiere.
Quelle: KiKa

ThemaLeben bei Nacht
Folgennummer Produktion4
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1264
Länge29'46
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:22.11.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:07.01.2006 05:30 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Annette Fuchs (Mädchen)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Ingo Osterloh † (Kurt Lehmann)
Julia Martinek (Silke)
Dirk Wähler (Dirk)
Gottfried Melitz † (Nachtwächter)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Arend Agthe (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Claus Deubel (Kamera)
Ankündigungstext:Heute: Von der Nacht
Lied:Das Lied von der Nacht [Text]
Klaus Dieter meint:Nacht, Peter!
Teewasser ist fertig!
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl008_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl008_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


9. Peter macht Krach
Peter Lustig möchte zu gerne mitten in der Stadt ein Nest mit jungen Amseln ausfindig machen. Sein Ziel ist es, Tonbandaufnahmen von den ersten Piepsern der Jungvögel zu bekommen. Doch das erweist sich als schwierig. Denn in den Zentren unserer großen Städte herrscht ein solcher Lärm, dass Vorhaben dieser Art kaum möglich sind. Peter und seine kleinen Freunde beschließen daher, zum Gegenangriff überzugehen: Sie starten mit Krachgeräten zu einer Anti-Lärm-Aktion.
Quelle: Hörzu 48/1981, S. 83

ThemaLärm
Folgennummer Produktion3
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1263
Länge29'47
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:29.11.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:04.07.1991 17:30 3sat
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Annette Fuchs (Mädchen)
Victoria Madincea (Mädchen)
Manfred Gruner (Polizist)
Erich Fritze † (?)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Patrick Ciebilski (Patrick)
Martin Ciesielski (Junge)
Dirk Wähler (Dirk)
Heinz G. Diesing † (Herr Breisig)
Jens Peter Herz (Jens)
Wolfgang Kluge (Bauarbeiter Karl)
FilmcrewTimothy Moores (Regie)
Ingo Mörs (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Peter Baudendistel † (Kamera)
Fritz Goller (Trick)
Ankündigungstext:Heute wird es laut
Hintergrundmusik:05:55 - 'Preußens Gloria' von Johann Gottfried Piefke
Geschichte:Papa Pauli und der seltsame Karton
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl009_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl009_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


10. Peter, der Nachbar und ein Zaun
Peter möchte Kartoffeln anbauen und gerät darüber in Streit mit seinem Nachbarn. Der glaubt, Peter baue die Kartoffeln auf seiner Seite des Grundstückes an. Für Peter steht fest: Die Grenzfrage muss geklärt! Ein Grundstücksvermesser soll Frieden schaffen und feststellen, wo der Nachbar seinen Zaun errichten darf. So ähnlich läuft das auch im Großen zwischen Ländern und Staaten. Aber noch bevor der Vermesser mit seiner Arbeit fertig und alles vermessen ist, beschließen Peter und sein Nachbar, den störenden Zaun wegzulassen - das Grundstück wollen sie lieber gemeinsam nutzen.
Quelle: ZDF

ThemaGrenzen
Folgennummer Produktion9
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1269
Länge29'22
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:06.12.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:11.05.1989 17:30 3sat
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Helmut Krauss † (Hermann Paschulke)
Willi † (Peters Hund)
Fritz Pauli † (der alte Sascha)
Henning Gissel † (Landvermesser)
FilmcrewUlf Borchardt (Regie)
Wolfgang Sergel (Buch)
Ulf Borchardt (Buch)
Peter Lustig † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Kristina Böttrich-Merdjanowa † (Trick)
Ankündigungstext:Heute: Die Grenze zum Nachbarn
Geschichte:Die Geschichte von den zwei Nachbarn
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl010_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl010_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


11. Zwischen den Zähnen
Peter hat Zahnschmerzen. Das ist nicht schlimm, der Zahnarzt kann ihm schnell helfen, auch wenn Peter zunächst sehr ängstlich ist. Schlimmer geht es Opa Kowalski, der sein Gebiss verloren hat, und seinem Enkel, dem die Milchzähne ausfallen, worauf er aber auch ein wenig stolz ist. Nur das Baby, das Nina immer spazierenfährt, hört nicht auf zu schreien, weil es gerade seine ersten Zähne bekommt.
Quelle: ZDF

ThemaZähne
Folgennummer Produktion12
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1272
Länge29'44
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:13.12.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:20.03.1991 16:30 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Willi † (Peters Hund)
Alexander Behrends (Sascha Kowalski)
Christine Meisel (Nina Kowalski)
Johanna ? (Baby Kowalski)
Herr Mittelstädt (Opa Kowalski)
Wolfgang Steinberg (Vater Kowalski)
Gundula Petrowska † (Mutter Kowalski)
Herr Renz (Artist)
Sven-Ingo Ratsch (Zahnarzt)
Andreas Mannkopff † (Zahnarzt (Stimme))
FilmcrewUlf von Mechow † (Regie)
Ulf von Mechow † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Klaus Dieter meint:So, jetzt aber Schluß für heute. Abschalten! Ach ja, und Zähne putzen.
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl011_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl011_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


12. Trudes Bildersammlung
Der Blumenfreund Peter hat der Trude versprochen, während ihres Urlaubs auf die Pflanzen aufzupassen. Bei seinen vielen Besuchen stellt er fest, dass Trude eine richtige Bildersammlung hat. Auf den Regalen und Schränken stehen überall Ton- und Gipsfiguren. Und dann entdeckt er auch noch eine Puppe, die man bewegen kann. Peter ist so fasziniert, dass er beim Blumengießen eine Figur umwirft. Ein Ersatz ist nur schwer herbeizuschaffen.
Quelle: Hörzu 51/1981, S. 61

ThemaBilder
Folgennummer Produktion13
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1273
Länge29'48
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:20.12.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:02.07.1997 13:30 KiKA
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Erich Will (Bildhauer)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Willi † (Peters Hund)
Julia Martinek (Silke)
Patrick Ciebilski (Patrick)
Alexander Behrends (Sascha Kowalski)
FilmcrewArend Agthe (Regie)
Sabine Jörg (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Ankündigungstext:Heute gibt's jede Menge Bilder
Hintergrundmusik:03:40 - 'Why Ask Why?' von Leo Kottke
26:15 - 'Guitar Train' von John Pearse
29:10 - 'Poor Howard' von Happy Traum
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl012_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl012_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


13. Haarige Geschichten
Für die 500-Jahr-Feier von Bärstadt ist die Aufführung eines Ritterstücks geplant – klar, Peter ist dabei. Er will die Hauptrolle, den siegreichen Prinzen, spielen. Doch irgendwie passt die Rolle des edlen Helden nicht zu ihm: Ihm fehlen einfach die wallenden Locken. Jeder Versuch, mit einer passenden Verkleidung vielleicht doch noch zum Ziel zu kommen, verschlimmert den Misserfolg. Da geschieht plötzlich ein Wunder...
Quelle: ZDF

ThemaHaare
Folgennummer Produktion7
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1267
Länge28'16
Produktionsjahr1981
Erste Ausstrahlung:27.12.1981 14:10 ZDF
Letzte Ausstrahlung:05.09.1991 17:30 3sat
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Brigitte Nippe (Friseurin)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Willi † (Peters Hund)
Peter Schlesinger † (Regisseur Gustav von der Rampe)
G. Kleist (1. Kunde)
A. Kube (2. Kunde)
A. Pennek (3. Kunde)
FilmcrewUlf Borchardt (Regie)
Peter Lustig † (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Buch)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Ingo Hermann (Redaktion)
Ulrich Meier (Kamera)
Fritz Goller (Trick)
Ankündigungstext:Heute: Alles über Haare
Hintergrundmusik:06:30 - 'Tom's Rag' von Tom Cat (Bernd Dill)
Geschichte:Herr Meier und sein einziges Haar
Klaus Dieter meint:Hast du dir auch die Zähne geputzt? Kaffeewasser kocht!
Hähähähä, viel zu lahm. Mehr Eleganz! Bisschen mehr Schwung, mehr Temperament! Ja, so!
Weitere Infos:Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl013_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl013_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


14. Peter baut ein neues Heim
Eigentlich ist Peters kleines gelbes Haus mit den Fensterläden, Blumenkästen und dem großen, etwas verwilderten Garten ein idealer Platz für alle seine Hobbys und Interessen und für sein beschauliches Leben mit Willi, dem Hundegefährten. Doch der neu eröffnete Flughafen in unmittelbarer Nähe verdirbt ihm die Freude an seinem Zuhause. Ständig donnern startende und landende Flugzeuge über ihn hinweg, so daß er kaum mehr in Ruhe Kaffee trinken kann. Trude, die von weither zu Besuch gekommen ist, muß ihm helfen, eine Lösung zu finden. Gegen die Flugzeuge kommt er nicht an, er kann sie nicht vertreiben. Aber wenn er schon vertrieben werden soll, so will er sich doch eine mindestens eben so schöne neue Behausung suchen. Vielleicht ein Hausboot oder ein gemütlicher Eisenbahnwaggon? Peter träumt sich diese beiden Möglichkeiten in einem sehr lebhaften Trickfilm zurecht. Als er jedoch endlich in einem Hafen oder auf dem Bahnhof leben muß, erscheinen ihm beide Lösungen nicht mehr so verlockend. Vielleicht wäre ein Wohnwagen das ideale Heim. Doch die kleinen Plastikanhänger, die Trude und Peter besichtigen, gefallen ihm überhaupt nicht. Da kommt Peter plötzlich die Idee: Er wird seine Sachen in einen großen alten, hölzernen Bauwagen verstauen und damit auf die Suche nach einer neuen Heimat gehen. Er singt noch ein Abschiedslied im alten Haus, doch als er sich mit Trude auf die große Fahrt begeben will, möchte sie unbedingt das Ziel vorher wissen. Herumirren mit ihm will sie nicht. Nach vielem Hin und Her hat dann Trude die Idee: Peter wird auf ihrem verwilderten Wiesengrundstück vorerst Quartier beziehen. Zwar macht sich dort der Wagen sehr hübsch aus, doch er ist so vollgestopft, daß Peter ja gar nicht darin leben kann. Er räumt also erst einmal alle seine Möbel auf die Wiese, um dann zu entscheiden, wie er sich nun einrichten wird. Er trifft eine Auswahl, doch jedesmal, wenn er wieder ein Zimmer im Wagen eingerichtet hat, stellt er fest, daß es nur für einen bestimmten Zweck ausreicht: Entweder zum Schlafen oder zum Kochen oder zum Baden. Nie ist alles zusammen. Ein paar Kinder aus der Nachbarschaft haben ihn heimlich beobachtet und wollen jetzt von ihm wissen, wieso er glaubt, mit einem einzigen Wagen als Haus auskommen zu können. In ihren Wohnungen sieht es ganz anders aus. Peter meint, daß er es auch anders schaffen wird. Er schafft geheimnisvoll einige Möbel beiseite und beginnt mit dem Umbau des Wohnwagens. Während er noch baut, erzählt ein Trickfilm die Geschichte von einem Mann, der seine Wohnung und alles drumherum nur viereckig ertragen konnte. Peter dagegen hat seinen Bauwagen mit vielen nützlichen und auch manchen unnützen Dingen verschnörkelt und erweitert. Er ist total verwandelt. Die Kinder und auch Trude bewundern seine Arbeit, doch die praktische Trude stellt auch fest, daß es an vielen wichtigen Dingen hapert. Peter hat eben noch keine Anschlüsse für Wasser, Strom und Gas. Den Kaffee für den Besuch muß er auf einem Lagerfeuer kochen. Trude nimmt ihn daher kurzer Hand erst einmal mit, damit er sich waschen kann und ein warmes Essen kriegt. Aber dann wird er sofort wieder in sein neues Heim zurückkehren. [Zusammenschnitt der Folgen 1 und 2]
Quelle: ZDF

ThemaVerkehrswege, Umzug, Einrichten
Folgennummer Produktion14
Staffel Produktion1
Produktions-Nr6355-1509
Länge50'28
Länge (kurz)50'28 [Schnittbericht]
Produktionsjahr1980
Erste Ausstrahlung:24.03.1981 ZDF
Letzte Ausstrahlung:24.03.1981 ZDF
[alle Sendetermine]

DarstellerPeter Lustig † (Peter Lustig)
Michaela Schöbe (Mädchen)
Annabella Weiß (Mädchen)
Ute Fitz-Koska (Trude)
Stefan Lukschy (Herr Runkel)
Willi † (Peters Hund)
Dirk Küter (Junge)
FilmcrewTimothy Moores (Regie)
Stefan Lukschy (Regie)
Klaus Hein Fischer † (Buch)
Ingo Hermann (Redaktion)
Gabriele Röthemeyer (Redaktion)
Rainer März (Kamera)
Peter Baudendistel † (Kamera)
Klaus Hein Fischer † (Trick)
Hintergrundmusik:14:40 - 'Whiplash (a)' von Joe Griffiths
21:40 - 'Broken Saddles' von Richard Gilks
31:00 - 'Back Home' von Richard Gilks
42:10 - 'Back Home' von Richard Gilks
Geschichte:Die Geschichte von Herrn Kubus
Klaus Dieter meint:Und wasch dir auch die Füße!
Weitere Infos:Die Folge hat weder Vorspann noch Ankündigungstext. Sondersendung zum Tag des Kindes.
Es ist keine weitere Ausstrahlung der Folge geplant.

pl014_1.jpg
©ZDF/KIKA

pl014_2.jpg
©ZDF/KIKA
^top^


[Staffel 2]


Die Sendung "Löwenzahn" ist ein Copyright von ZDF Enterprise.
Alle Texte und Inhalte © 2008 by LöwenzahnFanclub/S.Stiehler. Die Texte dürfen nur zu Privatzwecken kopiert werden. Bei nicht gewerblicher Nutzung bitten wir um einen kurzen Hinweis und einer Verlinkung zum Orginaltext. Die gewerbliche Nutzung erfordert in jedem Fall eine Genehmigung.